Brief­dienst­leis­ter Postcon geht an Quan­tum Capi­tal Part­ners

Keine Auswir­kun­gen auf Produkte, Quali­tät, Services und Leis­tun­gen

Ratin­gen, 5. August 2019. Der nieder­län­di­sche PostNL Konzern gab heute den, seit einem Jahr vorbe­rei­te­ten Verkauf seiner deut­schen Toch­ter­ge­sell­schaft Postcon bekannt. Deutsch­lands zweit­grö­ß­ter Brief­dienst­leis­ter geht an Quan­tum Capi­tal Part­ners (QCP) – vorbe­halt­lich der Erfül­lung aller Vertrags­be­din­gun­gen einschlie­ß­lich der notwen­di­gen kartell­recht­li­chen Zustim­mung. Ein Abschluss der Trans­ak­tion wird bis Ende 2019 erwar­tet.

„Wir blicken posi­tiv in die Zukunft und sind über­zeugt, unsere Markt­po­si­tion gerade unter unse­rem neuen Eigen­tü­mer Quan­tum Capi­tal Part­ners weiter ausbauen zu können“, betont Postcon CEO Dr. Rüdi­ger Gott­schalk. „Der Kauf­ab­schluss macht deut­lich, dass wir als größ­ter Anbie­ter im alter­na­ti­ven Brief­markt die Stärke haben, weitere Markt­an­teile zu gewin­nen und damit auch den Wett­be­werb zu gestal­ten.“ Die Trans­ak­tion umfasst sämt­li­che Akti­vi­tä­ten und Betei­li­gun­gen, die im Zusam­men­an­hang mit Postcon stehen.

Die Bundes­netz­agen­tur bezif­fert das jähr­li­che Brief­vo­lu­men in Deutsch­land bei derzeit rund 15 Milli­ar­den, Tendenz leicht rück­läu­fig. Der alter­na­tive Markt mit Postcon als führen­dem Anbie­ter hält fast 16 Prozent Markt­an­teil – Tendenz wiederum stei­gend.

Für Mitar­bei­ter, Kunden, Joint Venture- und Netz­werk-Part­ner ändert sich mit dieser Entschei­dung laut Postcon nichts: Produkte, Quali­tät, Services und Leis­tun­gen werden die Post-Profis mit einem bewähr­ten Team weiter­hin sicher­stel­len.

Hinter­grund für den Schritt der nieder­län­di­schen Mutter­ge­sell­schaft ist die stra­te­gi­sche Fokus­sie­rung auf das Kern­ge­schäft Brief, Paket und E-Commerce in den Bene­lux-Staa­ten. „Mit dem Verkauf von Postcon haben wir einen weite­ren Schritt in unse­rer Stra­te­gie gemacht, uns auf unsere Kern­märkte Nieder­lande und Belgien zu konzen­trie­ren und die Trans­for­ma­tion von PostNL zu einem E-Commerce-Logis­tik­dienst­leis­ter zu unter­stüt­zen“, heißt es seitens PostNL CEO Herna Verha­gen in deren Pres­se­mit­tei­lung. 

Über Quan­tum Capi­tal Part­ners (QCP)

Quan­tum Capi­tal Part­ners GmbH (QCP) ist eine inter­na­tio­nale, stark wach­sende Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mit Haupt­sitz in München sowie Büros in Madrid und Mailand. Die Quan­tum-Gruppe konzen­triert sich auf Unter­neh­men mit erheb­li­chem Entwick­lungs­po­ten­zial. Als akti­ver und verant­wor­tungs­vol­ler Eigen­tü­mer arbei­tet die Quan­tum-Gruppe eng mit dem loka­len Manage­ment zusam­men, um sicher­zu­stel­len, dass ihre Toch­ter­ge­sell­schaf­ten einen konti­nu­ier­li­chen Entwick­lungs­plan und eine erfolg­rei­che Wachs­tums­stra­te­gie umset­zen. Seit ihrer Grün­dung im Jahr 2008 hat die Quan­tum-Gruppe eine Viel­zahl von Geschäf­ten von welt­weit führen­den Unter­neh­men wie Robert Bosch, Stora Enso, Dürr, Airbus, Nestlé, Mahle, Tenneco und Norsk Hydro erwor­ben. Mit insge­samt 25 abge­schlos­se­nen Akqui­si­tio­nen seit 2014 ist die Quan­tum-Gruppe einer der aktivs­ten Inves­to­ren ihrer Bran­che.

Über Postcon: Die Post für Profis.

Gut. Güns­tig. Postcon. Als Spezia­list für Geschäfts­post sorgt der zweit­grö­ßte Brief­dienst­leis­ter Deutsch­lands zuver­läs­sig für die kosten­güns­tige Zustel­lung von über einer Milli­arde Sendun­gen pro Jahr, vom Geschäfts­brief über Kata­loge und Mailings bis zur brief­kas­ten­fä­hi­gen Warensen­dung. Geschäfts­kun­den, Druck­dienst­leis­ter und der öffent­li­che Sektor profi­tie­ren von hoher Bera­tungs­kom­pe­tenz, ganz­heit­li­chen Lösun­gen und maßge­schnei­der­ten, prei­sat­trak­ti­ven Produk­ten aus einer Hand. In Deutsch­land erreicht Postcon mit Drit­ten bundes­weit jeden Haus­halt: mit zehn Sortier­zen­tren, etwa 1.200 eige­nen Zustel­lern im Rhein­land und Ruhr­ge­biet, knapp 900 Zustel­lern über die 100-prozen­tige Toch­ter­ge­sell­schaft PIN Mail AG in Berlin sowie unter ande­rem rund 120 Zustell­part­nern. Insge­samt beschäf­tigt Postcon rund 3.500 Mitar­bei­ter, über Betei­li­gun­gen rund 1.800 weitere Mitar­bei­ter. Inter­na­tio­nale Sendun­gen über­nimmt die Schwes­ter­ge­sell­schaft Spring Global Deli­very Solu­ti­ons. Kunden­ori­en­tiert, verläss­lich und güns­tig. Mehr unter www.postcon.de