Postcon sucht Auszu­bil­dende zur Fach­kraft KEP

Jetzt bewer­ben und zum 1. August 2019 star­ten

Ratin­gen, 10. April 2019. Am 1. August star­tet bei Postcon das neue Ausbil­dungs­jahr. Insge­samt 35 Ausbil­dungs­plätze bietet Deutsch­lands führen­der alter­na­ti­ver Brief­dienst­leis­ter im Rhein­land und im Ruhr­ge­biet an. Für eine Zukunft als Fach­kraft für Kurier-, Express- und Post­dienst­leis­tun­gen (KEP) kann man sich jetzt noch bewer­ben!

Während der zwei­jäh­ri­gen Ausbil­dung zur Fach­kraft für Kurier-, Express- und Post­dienst­leis­tun­gen (KEP) lernen die Auszu­bil­den­den alle Statio­nen kennen, die ein Brief durch­läuft: von der Sortie­rung über den Trans­port zwischen Sortier­zen­trum und Depots bis zur Zustel­lung an die Empfän­ger. Ergänzt wird die prak­ti­sche Ausbil­dung durch theo­re­ti­schen Unter­richt an der Berufs­schule und durch den Postcon Azubi-Campus.

„Es ist uns wich­tig, dass die Azubis schnell unab­hän­gig arbei­ten können. Selbst­ver­ständ­lich lassen wir sie dabei nicht allein, sondern binden sie zunächst unter Anlei­tung in alle wich­ti­gen Abläufe ein“, erklärt Char­lotte Gemsa, Chief Human Resour­ces Offi­cer bei Postcon. „Unser gemein­sa­mes Ziel ist, dass die Azubis schon nach kurzer Einar­bei­tungs­zeit zum Beispiel Brief­sen­dun­gen selbst­stän­dig mit dem Fahr­rad oder Roller austra­gen. Wer also gewis­sen­haft arbei­tet, ein freund­li­ches Auftre­ten hat und außer­dem körper­lich fit ist, der ist für Postcon genau der rich­tige Ausbil­dungs­kan­di­dat.“

Das Bewer­bungs­ver­fah­ren verläuft in drei Stufen: Am Anfang steht die schrift­li­che Bewer­bung, am besten direkt online unter: www.bewegen-sie-uns.de. Danach werden passende Bewer­ber zu einem Auswahl­tag in die Ratin­ger Zentrale einge­la­den. Hier gibt es eine Vorstel­lung, einen klei­nen Einstel­lungs­test und einen Praxis­teil auf dem Fahr­rad­par­cours. Stufe drei bilden zwei Schnup­per­tage in dem Depot, in dem dann auch die Ausbil­dung statt­fin­den soll. Hier erfah­ren die Bewer­ber noch mehr Details über das Tätig­keits­feld und lernen die späte­ren Kolle­gen kennen.

Wenn nach Stufe drei für beide Seiten alles passt, winkt der Ausbil­dungs­ver­trag bei Postcon mit möglichst wohn­ort­na­hem Einsatz, tarif­lich zuge­si­cher­tem Entgelt, Azubi-Ticket für Bus und Bahn sowie guten Über­nah­me­chan­cen nach erfolg­rei­cher Ausbil­dung.

Azubi Speed Dating

Berufs­star­ter, die Postcon kurz­fris­tig kennen­ler­nen wollen, haben dazu am 11. April 2019 die Chance. Beim Azubi Speed Dating der IHK Düssel­dorf stellt sich die Post für Profis im Congress Center Düssel­dorf auf der Rotter­da­mer Straße 141 in Düssel­dorf in der Zeit von 10 bis 15 Uhr inter­es­sier­ten Kandi­da­ten vor.

Auch bei Postcon direkt bieten wir ein Kennen­ler­nen an. Am 29. Mai und am 27. Juni 2019 laden wir von 11 bis 15 Uhr zu unse­ren Azubi­aus­wahl­ta­gen ein. Hier­für müssen sich die Inter­es­sen­ten vorab online um eine Ausbil­dungs­stelle bewer­ben. Weitere Infor­ma­tio­nen über Postcon als Ausbil­der und zukunfts­si­che­rer Arbeit­ge­ber auch unter: www.bewegen-sie-uns.de

Die Meldung zum Down­load:

Word-Dokument

Foto